Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!

Was für ein großartiges Basic Level – Wir sind immer noch überwältigt!
Im letzten Monat gaben sich in insgesamt elf Konzerten Newcomer aus ganz Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und sogar Belgien sowie den Niederlanden auf unseren Bühnen die Klinke in die Hand und überzeugten wieder und wieder das musikbegeisterte Toys2Masters – Publikum.
Doch gibt es für unsere Bands keine Verschnaufpause. Denn nach dem Konzert ist vor dem Coaching Level I!
Damit unsere Nachwuchskünstler für ihre nächste Show noch besser vorbereitet sind, wird nun Feinarbeit betrieben: In unserem individuellen Videocoaching wird der im Basic Level aufgenommene Auftritt gemeinsam mit erfahrenen Musikexperten analysiert, um so einzelne Stärken und Schwächen aufzudecken. Zudem gibt es hilfreiche Tipps und Verbesserungsvorschläge, damit Bandprofile weiterentwickelt, geschärft und gefestigt werden können. Darüber hinaus können sich alle Teilnehmer mit Workshops und Seminaren zu Themen wie Groove, Performance und Songwriting bestens auf ihren anstehenden Gig im Advanced Level einstimmen.
Dies ist jedoch nur die erste von insgesamt drei Runden des deutschlandweit einzigartien Aufbauprogramms, welche die Newcomer im Laufe des Jahres noch erwarten werden.

Wir sind jetzt schon super gespannt, welche Entwicklung die einzelnen Acts durchlaufen und bei wem im nächsten Level Verbesserungen zu erkennen sein werden.

Übrigens: Wir veröffentlichen das diesjährige Basic Level Ranking jeden Tag um 18.30 Uhr auf Instagram! #T2M17