Toys2Masters-Bandcontest: Die Performance macht’s!

Foto: Rainer Keuenhof

Die Toys2Masters Saison 2017 ist noch nicht richtig gestartet, da gibt es schon die erste spannende Neuerung!
Lady Gaga, Kraftklub oder Metallica machen’s vor! Eine überzeugender Auftritt ist das A und O eines guten Konzerts.
Daher wird im diesjährigen Pro Level in Kooperation mit dem Schüler-Rockfestival Wuppertal zum ersten Mal der Master Of Performance bestimmt.
Der Act mit der besten Bühnenshow kann sich als Preisträger nicht nur über den umkämpften Titel, sondern auch über eine ganz besondere Belohnung freuen: Dem glücklichen Gewinner ist ein Slot auf dem 32. Schüler-Rockfestival in Wuppertal sicher. Dort kann er seine Performance-Künste vor über 3500 Menschen unter Beweis stellen. Das größte Nachwuchs-Fest in ganz Deutschland hatte in den vergangenen Jahren bereits Hochkaräter wie Itchy Poopzkid, Chima und I am Jerry zu Gast.
Wem die Ehre zuteil wird, entscheidet der Vorsitzende des Festivals und Mitgründer des Rockprojekt Wuppertal E.V. Kalle Waldinger persönlich.
Neben der herausragendsten Live-Darbietung wird im Laufe des Wettbewerbs außerdem das musikalische Know-How unserer Teilnehmer ausgezeichnet: In den Kategorien Gitarre, Bass, Schlagzeug, Vocals und Komposition werden weitere Special Artist Awards verliehen.

Alle Infos dazu findet ihr hier. #t2m17 #mnwbonn

Local Hardcore Show im RPZ Bonn

Am Freitag geht’s im RPZ Bonn wieder ab! Wir bringen am 10. Februar erneut vier Hardcore-Bands auf die Bühne des Rock & Pop Zentrum Bonn.
Die Newcomer Kallisto überzeugen mit stimmungsvollen Melodiepassagen und harter Gitarrenriffs, die sie mit einer ordentlichen Portion Djent mischen. Abwechslungsreich geht’s mit der Metal-Combo Empathea weiter: Zermürbende Growls kombinieren die Kölner mit verspielten Details wie catchy Sing-A-Longs, die einem nicht mehr aus dem Kopf gehen. Progressiven Metalcore liefert uns im Anschluss Masuria. Das 2014 gegründete Gespann hat mit ihren treibenden Shouts bereits auf Festivals wie dem international bekannten Euroblast gespielt und bringt die dort unter Beweis gestellte Livepower mit in die neue Bad Godesberger Spielstätte.
Eine energiegeladene und passionierte Performance bietet auch der Wiesbadener Headliner Rising Anger. Die fünfköpfige Melodic Hardcore-Band überzeugt mit jeder Menge Hingabe, Leidenschaft und Liebe für die Musik nicht nur eingefleischte Fans.

Weitere Infos zu den Bands findet ihr hier oder in der Facebook-Veranstaltung.

Los geht die wilde Sause um 19.30 Uhr (Einlass: 19.00 Uhr).
Tickets gibt es an der Abendkasse.