Live ist Geil

„Live ist Geil“ war eine Konzertreihe, die 2004 im Atlantis (Bonn) und 2005 in der Tanzgalerie (Bad Godesberg) stattfand.

Jeweils 3 Bands bekamen hier die Chance ihr Können zu beweisen.
Der Eintritt war frei!

Bewerben konnten sich Bands aller Stil-Richtungen und allen Alters.

Es spielten zum Beispiel die toys2master Gewinner von 2003 „WayOut“ und die toys2masters Gewinner 2004 „Retarded Chamberdogs“ oder auch die Bonner Größen „One Drop Does It“ und „Sombrero Skulls“.