Groove-Workshop

Inhalt: Was bedeutet eigentlich „Groove“?
– Workshop zum Thema Rhythmus und Zusammenspiel.

Timing und Zusammenspiel sind die Grundvoraussetzungen einer erfolgreichen Band und bilden den Schwerpunkt des Groove-Workshops. Der Profischlagzeuger Flo Dauner lädt ein, anhand einfacher Übungen den Groove zu erfahren und gibt darüber hinaus wertvolle Tipps für ein grooviges Zusammenspiel innerhalb einer Band. Der Workshop richtet sich daher nicht nur an Schlagzeuger, sondern an alle Musiker, unabhängig vom gespielten Instrument. Eine kleine Auswahl an Instrumenten (Schlagzeug, Bass und Gitarre) wird vor Ort sein.

 

Dozent: Flo Dauner

Flo Dauner wurde 1971 in Stuttgart geboren und spielte u.a. bereits für Größen wie Xavier Naidoo und Gossip. Außerdem ist er seit über 20 Jahren fester Schlagzeuger der Erfolgsband „Die Fantastischen Vier“.

Nachdem er bereits in jungen Jahren seine ersten Konzerte und Schallplattenaufnahmen absolvierte, zog er mit nur 18 Jahren nach Berlin, um dort als Live und Studio-Drummer zu arbeiten. Zwei Jahre später ging er nach Boston/USA und studierte Schlagzeug sowie Komposition am renomierten Berklee College of Music.
1993 kehrt Flo nach Deutschland zurück und wurde Schlagzeuger bei „Die Fantastischen Vier“, mit denen er mittlerweile über 800 Konzerte gegeben hat und im Jahre 2000 als erste deutsche Band die Ehre hatte,ein mitlerweile legendäres MTV-Unplugged Konzert aufzunehmen. Neben seiner Karriere als professioneller Drummer, verfolgt er aber auch immer eigene Projekte und arbeitet beispielsweise als Komponist für Thomas D., Samir und Good Men Gone Bad, für die er auch als Produzent tätig ist.

Weitere Infos zu Flo Dauner gibt es unter http://www.flodauner.com