<We_can_help/>

What are you looking for?

Das Musiknetzwerk präsentiert

10.12.2020 – RPZ Showcase #24

Beginn: 19.30 Uhr I Einlass: 19.00 Uhr
Eintritt frei!

Acts: Daily Havoc | Light the Blind | MetzgerButcher | Normacho

Beim RPZ Showcase erhalten bisher unbekannte, frische Acts die Chance sich auf unserer Bühne zu präsentieren.
Du bist ein junger Nachwuchskünstler oder Teil einer Newcomerband und gehörst auf die Bühne? Dann bewirb dich unter Konzerte bei uns.

 

 

Daily Havoc: Inspiriert vom Rock aus dem 20. Jahrhunderts, bringen die Jungs von Daily Havoc verzerrte Gitarrenmusik, die sich, wenn man es denn möchte, am besten unter Alternative Rock einordnen lässt. Ihr Sound ist ehrlich und handmade, ohne die Absicht gefällig klingen zu wollen.

 

 

 

 

 

Light The Blind: “Es passt halt einfach.” So würde Light The Blind das Ineinander-Zahnen zwischen Publikum und Bühnenperformance beschreiben. Die fünf Vollblutmusiker aus Köln überzeugen durch ausgefeiltes Songwriting, packende Melodien und mehrstimmigem Gesang im Genre Alternative Rock. Seit 2018 stehen sie vor Leuten auf den Bühnen und präsentieren ihre Kreationen vor begeistertem
Publikum. “Mordsmäßig geile Riffs” hört man immer wieder, wenn man die Fans nach dem Konzert fragt. Wer also nicht ruhig sitzen bleiben will, lieber mittanzt und mitsingt, der wird sich freuen die
Liveperformance miterlebt zu haben.

 

Foto: Jürgen Müller

MetzgerButcher: Schwerter zu Pflugscharen. Drummer zu Laptops.

So dachten sich Larry Butcher und Hans W. Metzger bei der Gründung ihres Bandprojekts MetzgerButcher. Gemeinsam haben sie über zwei Jahrzehnte in der Bonner Punkrockband Wantu & The srie 4’s gespielt. Als diese sich im Frühjahr 2020 auflöste, war schnell klar, dass ihr gemeinsamer Weg noch nicht zu Ende ist.

Mit musikalisch ähnlichem Anspruch, einer elektronischen Rhythmus-Maschine und einem neuen Namen geht es nun weiter. Eine digitale Debütsingle haben MetzgerButcher mit “Lockdown” bereits veröffentlicht, die Show im RPZ ist der erste Bühnenauftritt des Duos.

 

Normacho: das sind 5 ganz normale Typen aus Düsseldorf. Die Leidenschaft, die sie vereint ist ein fetter Rocksound. Musik, die einem das Gefühl gibt am Leben zu sein. Musik, die einen durch Höhen und Tiefen führt – so eingängig, wie möglich und so komplex, wie nötig. Gemeinsam mit dem Publikum wollen sie feiern, tanzen, die Hütte zum Einsturz bringen, oder auch einfach mal innehalten – wie es sich für Rock gehört! – Denn Normacho glaubt, dass die Welt Besseres verdient als weich-gespülte und phantasielose Radio-Musik.
Seit Anfang 2020 spielen die Jungs unter dem Namen Normacho zusammen. Sie profitieren von einschlägigen Bühnen- und Studioerfahrungen aus vorherigen Band-Projekten. Ihr eingängiger Alternative Rock Sound wird maßgeblich von Einflüssen aus Blues-Rock, Gypsy Swing und einem kleinen bisschen Pop-Rock geprägt. So divers, wie die 5 Jungs selbst, sind auch ihre Songs: deutsche und englische Texte; Themen zum Feiern, Lachen und Weinen; harte Sounds und weiche Klänge geben sich in ihren Sets die Hand.

www.normacho.rocks